Heilbewegung im Reha-Zentrum Jena e.V.

Kurs: Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik Bild 1

Wirbelsäulengymnastik ist das optimale Fitnesstraining für den Rücken mit einem hohen Gesundheitswert.

Bewegungsmangel und einseitige Belastungen, z.B. durch sitzende Tätigkeiten lassen die Rumpfmuskulatur erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden und Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule. Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung und Elastizitätsverbesserung der Rumpfmuskulatur kann gegen Beschwerden vorbeugen und bestehende Probleme beheben.

Rückenfreundlichkeit / Gelenkschonung:

Wirbelsäulengymnastik ist ein besonders rücken- und gelenkschonendes Training, da vor allem Rückenpatienten davon profitieren sollen. Physiotherapeuten und Übungsleiter legen höchstes Augenmerk auf die korrekte Übungsausführung. Äußerst empfehlenswert bei Rückenbeschwerden und Übergewicht (überflüssige Kilos belasten den Rücken).

Ausdauer:

Durch intensive Kräftigungsübungen wird die Kraftausdauer trainiert. Wichtig für die Wirbelsäule, da die Rumpfmuskulatur vorwiegend eine statisch arbeitende Haltemuskulatur zur Stabilisierung ist. Keine Verbesserung der allgemeinen Grundlagenausdauer.

Kraft:

Erstklassiges Workout für die Rücken-und Bauchmuskulatur.

Kontraindikation:

Durch die Möglichkeit zur optimalen Belastungssteuerung keine Einschränkungen hinsichtlich Gesundheitszustand, Trainingsverfassung oder Alter. Kein Sport bei akuten Erkrankungen!

Kursleiter

Kursleiter Kathrin

Kathrin

Kursleiter Uwe

Uwe

Trainingszeiten

Auf Anfrage

2018 Heilbewegung im Reha-Zentrum Jena e.V.